Schulbücher gleich hier bestellen und in der Buchhandlung abholen

oder nach Hause liefern lassen, dazu benutzen Sie bitte unseren Onlineshop.

Viele Schulbücher haben wir aber auch vorrätig und bieten Ihnen dazu wieder Buchumschläge an.

Für Reservierungen nutzen sie bitte das Formular. Für die Blankenfelder Schulen liegen uns die Bücherzettel vor. Es reicht also aus, uns die Schule und Klasse mit a, b oder c und eventuell Klassenlehrer mitzuteilen und falls Buchumschläge gewünscht werden, bitte gleich mit vermerken. Wir informieren sie dann gern per Mail über einen zeitnahen Abholtermin.

Wir wünschen allen eine schöne Ferienzeit, schönes Wetter und gute Erholung!

Ihre Blankenfelder Buchhandlung

25 Jahre „Blankenfelder Buchhandlung“

Als ich 1976 zum ersten Mal in meinen späteren Wohnort Blankenfelde kam, gab es hier keine Buchhandlung. Das konnte und wollte ich nicht verstehen. Als ausgebildete Buchhändlerin arbeitete ich im Berliner Volksbuchhandel und beschloss mit dem Potsdamer Volksbuchhandel Kontakt aufzunehmen. Nach vielen Jahren und meinen häufigen Bemühungen beim Bürgermeister war es dann endlich so weit. Der Potsdamer Volksbuchhandel eröffnete 1985 eine Volksbuchhandlung in Blankenfelde am heutigen Standort. Vielen noch als Elektroladen bekannt. Gemeinsam mit Gisela Jahnke versuchte ich mühsam eine Buchhandlung in Blankenfelde zu etablieren. Ohne Telefon und mit Ofenheizung, aber mit viel Optimismus starteten wir durch. Die damals nur 35 m² große Buchhandlung wurde zwar gut angenommen von den Blankenfeldern, brachte aber nicht den gewünschten Umsatz ein. Nach der Wende trennte sich der Potsdamer Volksbuchhandel von seinem nicht lukrativen Objekt und es wurde mir zum Kauf angeboten. Es waren schwere Wochen der Entscheidung. Der Familienrat tagte und ich bekam Rückendeckung. Und nun begann der Start in die Selbständigkeit.

Am 17. Juni 1991 eröffnete ich die heutige Blankenfelder Buchhandlung. Und im Herbst 1991 bekam ich Unterstützung von meiner lieben Kollegin Marion Hilbig, die mit sehr viel persönlichem Engagement seitdem mir treu mit Rat und Tat zu Seite steht und dafür möchte ich mich bei ihr sehr herzlich bedanken.

An dieser Stelle möchte ich mich auch noch mal bei allen anderen Mitarbeitern innerhalb der 25 Jahre herzlich bedanken, da sich jeder wirklich mit  viel Engagement eingebracht hat. Das waren:

Gisela Wyludda, Antje Grond, Andrea Jung, Nicole Ertel, Rebekka Westphal, Karin Schäfer, Elisabeth Hoch

und mein lieber Kollege Alexander Berg der nun bereits seit 2009 unser kleines Team verstärkt.

Die nächste Entscheidung stand an: Die Vermieterin möchte ihr Haus verkaufen und ich bekomme als langjährige Mieterin Vorkaufsrecht. Nach reiflichen Überlegungen beschließen mein Mann und ich uns zum Kauf und Umbau des Hauses. 2003 eröffnen wir die Buchhandlung die Sie heute kennen. Alles ohne Schließzeiten, bei vollem Baulärm und ständigem Putzen unserer Warenbestände. Nun haben wir endlich Platz und können auf 60 m² Verkaufsfläche unsere Waren schön präsentieren und auch Sitzgelegenheiten anbieten.

Vieles ist in diesen 25 Jahren passiert und vieles hat sich verändert. Was sich nicht verändert hat, ist unsere Freude an diesem wundervollen Beruf und wir sind glücklich, wenn Sie sich bei uns wohl- und gut beraten fühlen.